Prealpina Suisse GmbH

Ringstrasse 18
CH-5432 Neuenhof

Tel:  +41 (56) 416 01 80
Fax: +41 (56) 416 01 81

info@prealpina-suisse.ch

Page Speed 0.34 Seconds

Provided by iJoomla SEO

Online Kataloge - Online Catalogues - Catalogues en ligne - Cataloghi in linea

Katalog 2011 - C.P.T. GmbH Präzisionswerkzeuge Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Samstag, den 01. Oktober 2011 um 00:00 Uhr

       Der neue Katalog 2011 ist da!

      Neuer Katalog - Neue Werkzeuge - Neue Preise

                   New Catalogue - New Tools - New Prices

                               Nouveau Catalogue - De Nouveaux Outils - Nouveaux Tarifs

                                            Nuovo Catalogo - Nuove Utensili - Nuovi Prezzi

 

 

Er ist da - der NEUE Katalog von C.P.T. GmbH Präzisionswerkzeuge. Das Programm 2011.
Profitieren Sie von dem neuen und interessanten VHM-Gewindefräser & Gewindedrehplatten.
Blättern Sie neu auch ONLINE im neuen Katalog

- Katalog in neuem Fenster (Vollbild)

Wir schätzen den persönlichen Kontakt zu unseren Kunden:

- haben Sie Fragen zum Katalog?
- haben Sie Fragen zu Schnittdaten?
- haben Sie Fragen zur Bearbeitungsart?
- möchten Sie gerne eine persönliche Beratung?
- hätten Sie gerne den gedruckten Katalog?

das Prealpina Suisse Team steht für Sie bereit - kontaktieren Sie einfach Ihren zuständigen Betreuer
oder rufen Sie +41(56) 416 01 80 an.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 06. Oktober 2011 um 13:01 Uhr
 
Erweiterung Portfolio Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Freitag, den 15. Juli 2011 um 00:00 Uhr

Prealpina Suisse GmbH hat die schweizweite Vertretung für die Firma Pokolm Frästechnik GmbH & Co. KG übernommen.

Die Firma Pokolm stellt sich vor:


Firmenprofil Pokolm Frästechnik GmbH & Co. KG

Werkzeugsysteme | Prozessoptimierung | Frässtrategieberatung

Pokolm Frästechnik GmbH & Co.KG fokussiert sein Programm und seinen Service auf effizientes Fräsen. Im Vordergrund steht dabei der Mehrwert für den Kunden sowie die Anwenderberatung und maßgeschneiderte Lösungen.

1994 in den Kernmärkten Werkzeug- und Formenbau gestartet, überträgt Pokolm sein Know How in der 2 ½- und 3D-Bearbeitung von Werkstücken mittlerweile sukzessive auf weitere Branchen in der Zerspanung. So konnten z.B. in den letzten Jahren auch erfolgreich Projekte in der Flugzeugindustrie durchgeführt werden.

Die Fertigungsschritte finden in vollklimatisierten Fertigungsräumen für höchste Präzision, statt – natürlich in Deutschland. Dazu unterhält das Unternehmen am Firmensitz in Harsewinkel auf einer Fläche von 2.500 qm einen hochmodernen Maschinenpark und ein umfangreiches Lager für beste Lieferverfügbarkeit. 

Mit über 70 Mitarbeitern ist Pokolm weltweit aktiv. Im Inland werden Vertrieb und Anwendungsberatung über einen eigenen technischen Außendienst sichergestellt, mit versierten Kenntnissen rund um den gesamten Zerspanungsprozess. Diese können auch im firmeneigenen Schulungszentrum, der Pokolm Academy, vermittelt werden.

Der Schwerpunkt der Auslandsaktivitäten liegt in Europa. Insgesamt ist Pokolm in 39 Ländern über Handelsvertretungen tätig, die sich über Osteuropa in Richtung westliches Asien erstrecken und auch bis auf den fünften Kontinent Australien führen. In westlicher Richtung wird das britische Festland sowie Kanada, die Vereinigten Staaten von Amerika und auch Lateinamerika mit Premiumtools aus dem Hause Pokolm versorgt.

Der Bereich Bildung und Förderung junger Arbeitnehmer Pokolm ein besonderes Anliegen. Zurzeit sind 11 Auszubildende in unterschiedlichen Lehrberufen tätig. Seit der Gründung haben mehr als 20 Auszubildende ihr Handwerk bei Pokolm gelernt. Die meisten der seit 1998 ausgebildeten Fachkräfte arbeiten seit der bestandenen Gesellenprüfung im Haus weiter und sorgen mit Ihrem bereits in der Ausbildung erworbenen Fachwissen und Fähigkeiten für gleich bleibende Spitzenqualität.

Durch die enge Zusammenarbeit mit verschiedenen Maschinen- und CAD/CAM-Herstellern kann Pokolm seine Kunden individuell beraten und effiziente Systemlösungen anbieten. Hier vollzieht Pokolm den Full-Service Gedanken bis zum Ende, denn nur so ist ein den Marktanforderungen gerecht werdendes System in seiner Ganzheit lieferbar.

 


- Katalog in neuem Fenster (Vollbild)

Bei Fragen steht Ihnen in der Schweiz die Prealpina Suisse GmbH gerne zur Verfügung.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 04. August 2011 um 08:50 Uhr
 
Erdbeben in Japan Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Dienstag, den 15. März 2011 um 00:00 Uhr

Wir, die Prealpina Suisse GmbH und ihre Mitarbeiter, möchten auf diesem Weg unser Mitgefühl für Japan, im Speziellen für unsere Lieferanten, ihre Mitarbeiter und deren Familienangehörigen zu Ausdruck bringen. Wir verfolgen aufmerksam die Geschehnisse und sind von den Auswirkungen sehr betroffen.

Wir wünschen viel Kraft, die kommende Zeit und deren Herausforderungen gesund zu überstehen.

 

Information für unsere Kunden:
Laut ersten Erkenntnissen und Informationen aus Japan wurden die Herstellungsstätten unserer Lieferanten "nur" wenig tangiert. Durch das Erdbeben wurden die Maschinen verstellt und müssen neu justiert werden, bevor die Produktion weitergeführt werden kann.
Wir dürfen aber dabei nicht vergessen, dass die gesamte Wirtschaft von Japan am Boden liegt - dazu gehören eben auch Zulieferer, Stromversorgung, Transportwesen und viele andere Faktoren - vor allem aber menschliche Schicksale, deren Regelung, auch für uns selbstverständlich, momentan im Vordergrund steht. Ausserdem kann im Moment für die Funktionsfähigkeit der japanischen Wirtschaft gesamthaft keine Prognose abgegeben werden.

 gez. Prealpina Suisse Team

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 16. März 2011 um 15:36 Uhr
 
Erfolg durch Innovation und Service Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Mittwoch, den 24. November 2010 um 07:24 Uhr

20 Jahre InovaTools:

Erfolg durch Innovation und Service

Optimale Werkzeuglösungen für ein Plus an Produktivität

Die Geschäftsführer von InovaTools (v. l.): Ildirar Memo, Georg Eckerle und Ditmar Ertel.

Die Geschäftsführer von InovaTools (v. l.): Ildirar Memo, Georg Eckerle und Ditmar Ertel.

Als Georg Eckerle und Ditmar Ertel die Eckerle und Ertel GmbH als Nachschärfservice im Herzen Bayerns 1990 gründeten, konnten sie noch nicht ahnen, welche Erfolgs­geschichte sie als individuel­ler Problemlöser in den Ferti­gungshallen der Metall verarbeitenden Industrie weltweit noch schreiben würden. Heu­te zählt das 2009 in InovaTools umfirmierte Un­ternehmen zu den Top-30 der deutschen Werkzeugherstel­ler, beschäftigt derzeit welt­weit 100 Mitarbeiter und hat, bei einem Exportanteil von 65 Prozent, einen Umsatz von ca. 18 Mio. Euro. Für die kommenden Herausforde­rungen ist InovaTools bes­tens aufgestellt: Mit Produk­tionsstätten und einem dich­ten Vertriebsnetz auf allen wichtigen globalen Wachs­tumsmärkten.

Seit über 20 Jahren ist InovaTools, die ehemalige Eckerle & Ertel GmbH, mit Hauptsitz in Kinding-Haunstetten bekannt für Top-Leistungen in Qualität und Ser­vice: Für Kunden in aller Welt und aus den verschiedensten Branchen, zum Beispiel im Ma­schinenbau, in der Luftfahrt­technik und in der Automobil-Industrie, entwickelt und fertigt InovaTools Standard- und Son­derwerkzeuge, Einzelwerkzeu­ge und Kleinserien, Präzisions­teile, Sondermaschinen und elektronisch gesteuerte Hydrau­lik- und Pneumatikkomponen­ten. Insgesamt verlassen pro Jahr zirka 1 Million Werkzeuge die Werkshallen von InovaTools.

Rasanter Aufstieg

Ditmar Ertel erinnert sich zu­rück: „Anfänglich begannen wir mit der Sparte Nachschärfen, und nach kurzer Zeit wurde dann auch mit der Produktion von Vollhartmetallwerkzeugen begonnen. Schnell kam der Bereich Maschinenbau hinzu. Beste Qualität, Flexibilität und innovative Werkzeuglösungen, die unseren Kunden stets deut­liche Produktivitätssteigerungen und -vorteile brachten und brin­gen sind wichtige Grundlagen unseres Erfolges.“

Inovatools-Werk in Kinding-Haunstetten (D)Nach der Gründung des Unter­nehmens stießen die Produkti­onskapazitäten schnell an ihre Grenzen, und auch die weltwei­te Nachfrage nach den Quali­tätsprodukten made by Eckerle & Ertel stieg enorm. Die Kon­sequenz: Mehrmaliger Ausbau der Fertigungsstätte in Haunstetten, zuletzt um eine neue Produktionshalle für Boh­rer und ein modernes Büroge­bäude, sowie weitere Produkti­onsstätten in Weimar (1997) und Miemig/Österreich (2006), das zu einem Technologiezentrum inklusive der Entwicklung von Sonderwerkzeugen ausge­baut wurde. Weitere Firmen­gründungen in Wien, Manresa (Spanien, 2008), Modena (Itali­en, 2009), Marinha Grande (Portugal, 2010) und Hartland (USA, 2010) unterstreichen die globale Ausrichtung und dyna­mische Entwicklung des Werk­zeugspezialisten.
 
Ildirar Memo, Geschäftsführer Inovatools Austria GmbH: „Ein dichtes Netz an Vertriebsbüros bzw. Kooperationspartnern mit Vertretungen in Tschechien, Spanien, Portugal, Schweiz, Österreich, Italien, Finnland, Schweden, Niederlanden, Bel­gien, Frankreich, Indien und China sichert den InovaTools ­Kunden optimalen Support und Service direkt vor Ort.“
Höchste Qualität mit großer Fertigungstiefe
Die Qualität kommt nicht von ungefähr: InovaTools ist nach ISO 9001:2008 zertifiziert. Mit modernsten Maschinen und Technologien verarbeiten die Werkzeughersteller nur erstklassige Materialien ausgewähl­ter Hartmetalllieferanten. Dabei werden alle Fertigungs- und Arbeitsabläufe ständig über­prüft. Mit eigenen Beschich­tungsanlagen und der dazugehörigen Kompetenz hat InovaTools darüber hinaus ein wichtiges Qualitätskriterium wie auch den größten Teil der Wertschöpfungskette selbst unter Kontrolle.
           
Sechs InovaTools-Vorteile
-          Zeitersparnis
-          Qualitätssicherung
-          Zukunftssicherheit
-          Bequeme Beschaffung
-          wirtschaftliche Fertigung
-          optimierte Pro­duktion durch innovative Prob­lemlösungen
sichern so den Vorsprung am Markt.

Georg Eckerle: „Die Anforde­rungen der Kunden und Märkte ändern sich schnell. Wir sind mit innovativen Lösungen dafür bestens gerüstet: Die Erfahrung aus vielen Branchen und unse­re enge Zusammenarbeit mit namhaften Herstellern sind Ga­ranten für die Performance un­serer Produkte und den Erfolg unserer Kunden.“ 

Für weitere Informationen steht Ihnen das Prealpina Suisse Team in der Schweiz gerne zur Verfügung 

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 24. November 2010 um 09:09 Uhr
 
DANKE Drucken E-Mail
Geschrieben von: Prealpina Suisse Team   
Sonntag, den 21. November 2010 um 00:00 Uhr

 

Wir bedanken uns recht herzlich für Ihren Besuch auf dem Prealpina Suisse Stand an der Prodex'10.

 

Unsere Verpflegung hat auch in diesem Jahr sehr grossen Anklang gefunden (wir haben über 850 Essen servieren dürfen!!). Das Interesse (nicht nur in Bezug auf die Verköstigung, sondern auch an unseren Produkten) hat unsere Erwartungen mehr als übertroffen.

Für weitere Auskünfte und für zukünftige Kontakte steht Ihnen das Prealpina Suisse Team gerne zur Verfügung.

Ihr Prealpina Suisse Team

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 21. November 2010 um 10:07 Uhr
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 6